Wen wir fördern

 

  • Sie möchten unsere Arbeit fördern?

  • Sie möchten den berühmtesten Stadtteil Hamburgs unterstützen?

  • Sie möchten einfach und unbürokratisch Gutes tun?

So geht’s:

Sie entscheiden sich zuerst, wofür Sie spenden wollen – Entweder für unsere jährliche

Ausschüttung an soziale und kulturelle Projekte

Spenden Sie einfach auf unser Konto:

Kurverwaltung St. Pauli e.V.,
IBAN: DE33200505501211129992
BIC: HASPDEHHXXX

Oder Sie unterstützen die Aktivitäten der Kurverwaltung, z.B. Organisation von Büro, Werbung, Ideenentwicklung und Vorfinanzierung von Projekten

Wenn Sie uns Ihre Adresse mailen, schicken wir Ihnen auf Wunsch selbstverständlich eine Spendenbescheinigung zu.

Was geschieht mit Ihren Spenden? Lesen Sie hier weiter!

Spendenausschüttung 2017

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder kulturelle und soziale Organisationen auf St. Pauli und im Schanzenviertel fördern.

Die Anträge müssen der Kurverwaltung bis 30. September 2017 per Mail geschickt werden. Im Oktober entscheidet das Kurdirektorium über die Spendenvergabe.

Ganz wichtig: Wir können nur gemeinnützige Organisationen fördern. Privatpersonen werden von uns nicht gefördert.

Wir freuen uns auf Eure Anträge.

Spendenausschüttung 2016

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2016 über 10.800 Euro für wohltätige Zwecke auf dem Kurort St.Pauli aus.

  • Violinis e.V., Orchesterfreizeit
  • Die Radiofüchse / Kiunderglück e.V., Michel Movie Kids
  • Jugenhaus St. Pauli e.V., Sportgeräte
  • JWRG (Rosenblatt & Fabeltiere), Fortbildung
  • Heilsarmee, Weihnachtstüten
  • Caritasverband für Hamburg e.V., Krankenbetten und Tische
  • Schulverein Ganztagsschule St. Pauli e.V., Musikinstrumente
  • Hajusom , Projekt „Gerettet“
  • Kindertagesheim St. Pauli Kirche, Bewegungsprojekt Krippenkinder

Spendenausschüttung 2015

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2015 über 7.600 Euro für wohltätige Zwecke auf dem Kurort St.Pauli aus.

  • Nachbarschaftsheim St. Pauli e. V., Gartenbank
  • MIG Zentrum e.V., Filmfest
  • St. Pauli Archiv e.V., Sonderausstellung
  • STEG St. Pauli e.V., Kreativnacht
  • JWRG (Rosenblatt & Fabeltiere), Grundmaterial
  • Schulverein Ganztagsschule St. Pauli e.V., Möbel
  • Kaffeeklappe, Weihnachststüten
  • Heilsarmee, Weihnachtstüten
  • Jesus Center e. V., Haushaltsgeräte
  • Caritasverband Hamburg e. V., Sichtschutz Fenster

Spendenausschüttung 2014

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2014 über 7.700 Euro für wohltätige Zwecke auf dem Kurort St.Pauli aus.

  • St. Pauli Museum e.V., Sonderausstellung
  • STEG St. Pauli e.V., Kreativnacht
  • MIG Zentrum e.V., Filmfest
  • JWRG (Rosenblatt & Fabeltiere), Malutensilien
  • Schulverein Ganztagsschule, Weltreise für Kinder in Hamburg
  • Kaffeeklappe, Weihnachststüten
  • Gartendeck e.V., Bodenausstausch
  • LAB Erzählcafé, Tischkühltheke
  • Heilsarmee, Weihnachtstüten
  • GWA St. Pauli, 40-Jahr-Feier
  • Haus Bethlehem, Möbel

Spendenausschüttung 2013

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2013 über 17.800 Euro für wohltätige Zwecke auf dem Kurort St.Pauli aus.

  • Schulverein Ganztagsschule, Weltreise in Hamburg
  • GWA St. Pauli, Film „Esso-Häuser“
  • steg, Kreativnacht
  • Kirchengemeinde St. Ansgar (alimaus), WC-Türen
  • Fab Lab Fabulous St. Pauli, Modulares Bildungssystem
  • Eltern-Kind-Zentrum, Musikinstrumente für Musik-Früherziehung
  • St. Pauli Kirche, Lampedusa in Hamburg
  • Julia Staron, Kunstfestivel Spielbudenplatz
  • Martinswerk e.V., Farbe zur Sanierung Spielplatz Paulinenplatz
  • Gartendeck e.V., Pflanzkisten
  • St. Pauli Archiv, Digitalisierung von Dias
  • Heilsarmee, Weihnachtstüten
  • Kinderglück e.V., Kindermedienprojekt Radiofüchse
  • Kaffeeklappe, Weihnachststüten
  • JWRG (Rosenblatt & Fabeltiere), Ankauf von Kleiderstoff für Nähwerkstatt
  • Kinder-Jugend-Tagestreff Silbersack, Computer und Bildschirme
  • B-movie, Abspielgerät für digitale Vorführtechnik
  • Hajusom, Video-Performance „gender ding“
  • Kinderladen mafalda e.V., Spielplatzausstattung
  • JWRG (Rautenberg-Gesellschaft), Reiseprojekt 2014
  • St. Pauli Archiv, Digitalisierung von Dias
  • JWRG (Rautenberg-Gesellschaft), Laptop für offenen Gruppentreffen

Spendenausschüttung 2012

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2012 über 10.000 Euro für wohltätige Zwecke auf dem Kurort St.Pauli aus.

  • LAB Erzählcafé, Druckkosten Flyer
  • Rautenberggesellschaft, Reiseprojekt
  • Gartendeck e.V.i.Gr., Gartenmaterial
  • St. Pauli Museum, Bilderrahmen
  • Abenteuerspielplatz Brunnenhof, „Kreativnacht, Openair-Kino und Konzert „Rock´n´roll Kids“
  • GWA St. Pauli, Projekt „Medienkompetenz St. Pauli“
  • Centro Sociale, Bänke und Tische für Bücherbasar
  • Schilleroper e.V. i.Gr., „Schilleroperfest am 09.09.2012“
  • GWA St. Pauli, Ausstellung Protestkultur
  • Hajusom, Videoperformance
  • KiTa Hafenstraße´Lelka Birnbaum, Eckbank für Piratengruppe
  • St. Pauli Museum, Archivschränke
  • Nachbarschaftsheim Silbersackstraße, Küchenutensilien
  • „Why not“ Café, Beamer
  • GWA St. Pauli / Baui Hexenberg, Schwimmprojekt; Honorarkosten für zwei Betr.personen plus Eintritt“

Spendenausschüttung 2011

Zusätzlich zum Kunststipendium „Der Goldene Anker“ von 6000 Euro hat das Kurdirektorium in diesem Jahr wieder Spenden an einzelne Einrichtungen und Initiativen vergeben. Insgesamt haben wir über 21.000 Euro an den Stadtteil zurück gegeben. Danke an alle, die mit ihren Buchungen und der Teilnahme an den Offenen Touren die Kurverwaltung St. Pauli und damit die Projekte im Stadttel unterstützen.

  • GWS St.Pauli, Theaterprojekt „Krumme Tour – ein krimineller Irrweg durch St. Pauli“, 1000 Euro
  • Jesus Center, Sachmittel für „Welcome-Standort“, Hilfe zur Babyausstattung nach der Geburt, 500 Euro
  • Kaffeeklappe, Freizeitprojekt und Weihnachtsbrunch, 1000 Euro
  • St. Pauli Archiv, Tafel zum Chinesenviertel, 900 Euro
  • Rautenberggesellschaft, Freizeitprojekt, 400 Euro
  • Ganztagsschule St. Pauli, Reiseprojekt, 1000 Euro
  • Heilsarmee, Friseurapparate und Pflegemittel für Obdachlosenbetreuung, 1000 Euro
  • Ali-Maus, Anteil Autokauf, 1000 Euro
  • Literatur-Quickie, Flyer und Verteilung, 400 Euro
  • Bauspielplatz Schanzenviertel, neue, pofreundliche Rutsche, 1000 Euro
  • Park Fiction, Projektmaterialien „Urbanismus im Alltag“, 800 Euro
  • B-movie, Tonanlage, 1798 Euro
  • Cafée mit Herz, Bodenfliesen für die Küche, 1500 Euro
  • KIZ Deutsch-Israelischer-Jugendaustausch, 1500 Euro
  • Herstellungskosten Buch St. Pauli Illustrated Ulli Pforr, 1500 Euro

Spendenausschüttung 2010

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2010 23.200 Euro aus. Das war die höchste und sechste Spendenausschüttung in der Geschichte der Kurverwaltung.

  • Orgelpfeife für die Orgel der St. Pauli Kirche, Euro 1.000
  • Centro Sociale, Euro 1.800
  • Essen für St. Pauli Kinder, Euro 1.000
  • Kaffeeklappe, Euro 400
  • Teestube Sarah für Kakao, Tee, Kondome, Süßigkeiten
    2.000 Euro
  • St. Pauli-Museum
    1.500 Euro
  • Kindertagesheim St. Pauli-Kirche, Antonistraße
    Bewegungsprojekt für Kinder (Gegenstände für Schaukeln,
    Greifen, und Dinge für Krippenkinder)
    2.000 Euro
  • Schule Friedrichstraße
    Reiseprojekt
    1.000 Euro
  • STEG-Stadtteilbüro, Paul-Roosen-Straße
    Zuschuss für Programmheft Kreativnacht
    1.000 Euro
  • Katholische St. Josephgemeinde
    Möbel für Kleinstkinder im Alter zwischen 1 und 3 Jahren
    2.000 Euro
  • Kinderladen Mafalda
    neuer Fahrradfuhrpark
    2.000 Euro
  • Internationale Begegnungsstätte, Rendsburger Straße
    Seminar-Medien (Beamer, Laptop, Leinwand)
    1.500 Euro
  • Kinder- und Jugendstätte Silbersack
    Kletterwand
    2.500 Euro
  • Rautenberggesellschaft
    Kostenanteil für therapeutische Reise für einige Betreute
    800 Euro
  • Evangelisches Kindertagesheim Friedenskirche
    Regale, Matten, Spielzeug, Kongas
    2.000 Euro
  • Hamburger Kulturschlüssel
    Zuschuss zur 1 Jahresfeier am 18.09. Theaterkaren für St. Pauli Kinder für das Dschungelbuch
    200 Euro
  • Jugendhaus St. Pauli-Kirche
    Internationale Begegnungen. 2011 sollen diese in Israel
    stattfinden.
    1.500 Euro

 Spendenausschüttung 2009

Die Kurverwaltung St. Pauli schüttete im Jahr 2009 bereits zum fünften Mal eingesammelte Gelder aus. Bei dieser Spendenausschüttung wurden insgesamt 15.300 Euro verteilt.

  • CaFée mit Herz (Euro 1.000)
  • B-Movie (Euro 600 neue Treppe)
  • Grone Netzwerk (Euro 200 CD-Player)
  • GWA St. Pauli  (Euro 1.000 Shakespeare auf St. Pauli)
  • Haus der Familie (Euro 1.000 Foto-Workshop)
  • Haus Bethlehem (Euro 2.000)
  • Nachbarschaftsheim St. Pauli (Euro 800 Kamera)
  • Teestube Sarah (Euro 1.000 Kakao und Kondome)
  • Stay Alive (Euro 1.000 Bargeldvorschuss)
  • St. Pauli Kirche (Euro 1.000 Kinderausflüge)
  • Weltreisen f.Kinder (Euro 1.000)
  • CaFée mit Herz Zeitpatenschaft (Euro 2.700)
  • Essen für St. Pauli Kinder (Euro 1.000)
  • GWA Empire Riverside Filmprojekt (Euro 1.000)

________________________________________________________________________________________

In der Spendenausschüttung 2007 wurden insgesamt 22.329,90 EUR an folgende Initiativen ausgeschüttet:

  • Abenteuerspielplatz am Brunnenhof e.V.
  • Armgard Alio/Wohnanlage Reventlowstift
  • CaFée mit Herz
  • Ganztagsschule St. Pauli
  • Hilfsverein St. Ansgar e.V.
  • J. W. Rautenberg Gesellschaft
  • Kiezkinder St. Pauli
  • Kinderglück e.V.
  • Kinderhaus am Pinnasberg e.V.
  • Kindertagesheim St. Pauli Kirche
  • Kölibri
  • Nachbarschaftsheim St. Pauli e.V.
  • Monika Overmeyer
  • St. Pauli Archiv e.V.
  • Fanladen St. Pauli / Kiezkick
  • CulturCooperation e.V.

________________________________________________________________________________________

In der Spendenausschüttung 2005/2006 wurden insgesamt 13.170 EUR an folgende Initiativen ausgeschüttet:

  • Cafée mit Herz
  • B-Movie
  • Musik zum Leben e.V.
  • St. Pauli-Archiv e.V.
  • Jesus Freaks
  • Nachbarschaftsheim St. Pauli
  • Diakonisches Werk (Kaffeeklappe)
  • Lange Aktiv Bleiben (Treffpunkt St. Pauli)
  • Karola intern. Treffpunkt Frauen+Mädchen
  • Fanladen St. Pauli
  • Grone Netzwerk gGmbH
  • Nachbarschaftsheim St. Pauli (Altentagesstätte)
  • Wohlwill e.V. (Erhalt der Häuser Wohlwillstraße 19+23)
  • St. Pauli Bürgerverein (Seniorenausflug)
  • Interkulturelle Seniorenarbeit
  • Jesus Center e.V.
  • Dolle Deerns e.V.
  • Abenteuerspielplatz (ASP) am Brunnenhof

________________________________________________________________________________________

In den Jahren 1999, 2000 und 2001 wurden insgesamt 16.561,35 EUR (32.391,18 DM) an folgende Initiativen ausgeschüttet:

  • „Ein Stadtteil steht auf“ (Winterhilfe für Obdachlose)
  • KITA Scheplerstr. (Spielflächengestaltung)
  • „vor ort‘ (Frühstück für Arbeitslose + SozialhilfeempfängerInnen)
  • Initiative Jägerpassage (Einrichtung von Proberaum + Volxküche)
  • ‚Karola‘ (Büroarbeitsplatz)
  • CaFEE mit Herz ( Begegnungsstätte)
  • KITA Zapperlott (Reisen an die Nordsee)
  • Fanladen FC St.Pauli (Sonderprogramm für weibliche Fans)
  • Schule Seilerstr. (Training zum konstruktiven Umgang mit Konflikten)
  • Hamburg Leuchtfeuer (Sterbehospiz)
  • AIZAN f. Mädchen (Plakate)
  • Schule Friedrichstr. (Besuch einer Sinti, die als Kind in KZ Auschwitz war)